Erdbestattung

Die Form der Erdbestattung zählt zu den traditionellen Varianten der Beisetzung. Erdbestattung bedeutet die Beisetzung des Leichnams in einem Sarg in der Erde. Die Trauergemeinde begleitet den Sarg von der Trauer- oder Aussegnungshalle zur Grabstätte, wo anschließend der Sarg beigesetzt wird. Der Sarg ist dann im Moment des Abschieds ein letztes Mal zu sehen. Für die Hinterbliebenen oft ein Bild des Verlustes aber auch des Annehmens.

Die Beisetzung des Sarges kann auf den Nürnberger Friedhöfen entweder in einem Familiengrab oder einem Wahlgrab erfolgen. Nur auf dem Südfriedhof und Westfriedhof finden Sie Anlagen für Reihengräber, dort wird die Lage des Grabes von der Friedhofsverwaltung bestimmt. Auf speziellen Wunsch sorgen wir auch für eine Überführung des Sarges an einen anderen Ort im In- oder auch Ausland.

Eine Erdbestattung durchgeführt vom Städtischen Bestattungsdienst Nürnberg
Sarg wird versenkt
Vorbereitung einer Erdbestattung auf einem Friedhof in Nürnberg
Erdbestattung

nach oben