Auswahl der Möglichkeiten

Trauerfeiern, die der Städtische Bestattungsdienst ausrichtet, beginnen gewöhnlich in einer der Trauerhallen der Friedhofsverwaltung. Auch Trauerfeiern in der Kirche sind möglich und werden von uns nach Ihren Wünschen gestaltet.

Eine Trauerfeier auf dem Friedhof endet dann mit einer Erdbestattung oder Kremation. Zuvor gestalten wir den äußeren Rahmen nach Ihren Wünschen. Der Blumenschmuck wird nach Ihrem Geschmack vorbereitet, beispielsweise mit den Lieblingsblumen des verlorenen Menschen. Auch ein gerahmtes Foto kann auf Wunsch aufgestellt werden, um den Verstorbenen noch einmal innig vor Augen zu führen. Oft ist dann auch der passende Moment gekommen mittels Musik und Trauerreden zu gedenken.

Sie bestimmen in Absprache mit uns den zeitlichen Rahmen, üblicherweise wird eine Zeiteinheit von 30 Minuten ausreichen, Sie können gerne aber auch die doppelte Zeit reservieren. So sorgen wir ganz in Ihrem Sinne dafür, dass die letzte Begegnung in einer würdevollen Atmosphäre stattfindet und Sie Ihrem Abschied auch genügend Zeit widmen können.

Neue Trauerhalle
Neue Trauerhalle
Redner am Pult in der neuen Trauerhalle im Westfriedhof
Trauerfeier im Westfriedhof

nach oben